LPC - Kombisensor für außen

Features: 

  • Temperaturmessung im Bereich von -55°C bis +125°C, kein Abgleich erforderlich
  • Helligkeitsmessung von 0 bis 65.000 LUX
  • 3 Helliggeitsschwellen, 2 Teperaturschwellen, 2 Verknüfungsobjekte
  • Helligkeitsregelung möglich in Verbindung mit Dimmer
  • für den Außeneinsatz ausgelegt

Der Kombisensor mißt permanent die Temperatur und die Helligkeit. Bei Erreichen von einstellbaren Schwellwerten können viele verschiedene Schaltbefehle oder Werte gesendet weden. Zur Visualisierung können auch die Meßwerte gesendet werden. Im Außenbereich kommt er zum Einsatz z.B. für:

  • Rollladen-Steuerung bei Dämmerung
  • Jalousie-Steuerung bei Sonneneinstrahlung
  • Steuerung der Außenbeleuchtung
  • Heizung- / Klima-Steuerung
  • etc.

 ... im Bopla ET 206 Gehäuse

... im Bopla PK 101-111 Gehäuse mit PG Verschraubung

Zur Schaltung:

Die Schaltung basiert auf derLPC-Controller Schaltung. Zur Temperaturmessung wird ein DS18S20 oder ein DS18B20 eingesetzt. Diese Sensoren sind fertig abgeglichen und sehr präzise. Die Helligkeit wird über einen LDR erfasst und über einen extern aufgebauten ADC mit 16 Bit Auflösung gemessen. Da der interne RC-Oszillator über den großen Temperaturbereich zu starke Abweichungen aufweist, kommt hier ein Quartz zum Einsatz. Der Schaltregler ist ebenfalls wegen des Temperaturbereichs ein MC33063. Die gesamte Schaltung ist auf nur einer Platine aufgebaut.

Aufbau und Abgleich:

Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte die ICs ohne Fassung einlöten. Zur Sicherheit sprüht man die fertige Platine mit Isolationslack auf beiden Seiten ein. (z.B. PLASTIK von Kontakt Chemie o.ä.) Das Schützt die Platine gegen eventuelle Feuchtigkeit. Das Kunststoff-Fensterchen klebt man am besten mit Sekundenkleber in die Bohrung.
Die Temperaturmessung braucht nicht abgeglichen zu werden. Die Helligkeitsmessung wird über den Trimmer justiert. Dazu empfiehlt sich ein Luxmeter. Schaltet man hauptsächlich bei Dämmerung ist es ratsam bei niedriger Helligkeit die Justierung vorzunehmen, z.B. 20 Lux. Über ETS kann man das Objekt "Helligkeitswert" jederzeit auslesen.

Achtung: Beim Flashen muß der Oszillator auf high-speed Quartz eingestellt werden, sonst läuft der LPC mit dem internen RC-Oszillator. In Flash-Magic findet man die Einstellung unter ISP - device configuration.

Hier gibt es einen Reichelt-Warenkorb. (thx mel)

Die Bestellnummer bei C für die Linse ist 539910.

Module Type: