Original-Aktor Reparatur?

freebus allgemein
Nachricht
Autor
mf
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 125
Registriert: 28. Juli 2010 23:57

Original-Aktor Reparatur?

#1 Beitragvon mf » 22. November 2013 11:01

ich habe einige alte (aus den 90'ern) Schalt-/Dimmaktoren die sich nicht mehr vollständig programmieren lassen.
Dabei bricht der Vorgang früher oder später immer ab (originale Programmierschnittstelle wird verwendet).
Für den Fall, dass es sich um Elkos oder andere leicht zu tauschende Komponenten handelt wäre eine Reparatur ja evtl. sinnvoll. Wenn es aber aktive Bauteile (Speicher/µC) betrifft lohnt sich der Aufwand wohl kaum.
Gibt es Erfahrungswerte für alte Aktoren und deren Reparatur?

Gruß
mf

firestorm
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 15
Registriert: 4. Januar 2010 23:49
Wohnort: Niederlauer

Re: Original-Aktor Reparatur?

#2 Beitragvon firestorm » 22. November 2013 15:45

Hi,
wie hast du die Diagnose gestellt das es an der Elektronik liegt?

Ich kenn das Problem von ABB Aktoren. Projekt vor ca. 10 Jahren angelegt, lassen sich diese nicht mehr neu programmieren nach Änderung an Wetterstation mit neune GA usw.

Workaround:
Aktuelle Produktdatenbank importiert. Gerät aus dem Projekt gelöscht. Neu eingefügt, Adressen verknüpft und Parameter angepasst. Programmiert und alles ist wieder OK!

Geräte die sich garnicht mehr ansprechen ließten von ABB/BJ haben meist einen defekten UART ASIC. Stickwort "ABB Blue"

Gruß

mf
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 125
Registriert: 28. Juli 2010 23:57

Re: Original-Aktor Reparatur?

#3 Beitragvon mf » 22. November 2013 17:57

Bei den bei mir betroffenen handelt es sich vorwiegend um Siemens Aktoren.
Ich werde aber vorsichtshalber nochmal versuchen diese komplett isoliert in einem neuen Projekt anzulegen, danke für den Hinweis.

Gruß
mf


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste