ETS Programmieren

freebus allgemein
Nachricht
Autor
DerneueViktor
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 23
Registriert: 19. Dezember 2012 16:10

ETS Programmieren

#1 Beitragvon DerneueViktor » 6. Mai 2013 21:41

Hey!

Ich hoffe, man kann mir noch helfen.
Erstmal der Aufbau:
ich habe eine Tasterschnittstelle, einen 2fach Dimmer, einen kombisensor und einen 8-fach relais out.

ich habe die sachen in ets programmieren wollen.
jetzt das Fehlerbild:
Die Platinen lassen sich teilweise erst beim 10 mal programmieren. Vorher kommen erst verschiedene Fehler wie:
mehrere geräte im programmiermodus.
die Physikalische adresse konnte nicht programmiert werden.
die physikalische adresse wurde programmiert aber der programmiervorgang wurde nicht beendet bitte prüfen sie die topologie
und manchmal einfach dauerhaft: bitte drücken sie die programmiertaste.

aber wie gesagt, nach mehreren versuchen geht es dann meistens doch.

Ich habe alle Platinen mit Externem Quartz aufgebaut und auch so programmiert.
ist der fehler vielleicht bekannt?

nipponichi
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 122
Registriert: 6. April 2010 21:35

Re: ETS Programmieren

#2 Beitragvon nipponichi » 7. Mai 2013 07:27

Wie sieht denn Deine Spannungsversorgung aus?

StefanT
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 18. September 2009 21:58

Re: ETS Programmieren

#3 Beitragvon StefanT » 7. Mai 2013 08:44

DerneueViktor hat geschrieben:Ich habe alle Platinen mit Externem Quartz aufgebaut und auch so programmiert.
Und in Flash Magic auch die LPCs auf externen Quarz umgeschaltet?

Wenn mehrere Geräte im Programmiermodus gemeldet werden dann ist es (laut Oldi) praktisch immer ein Timing Problem.

DerneueViktor
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 23
Registriert: 19. Dezember 2012 16:10

Re: ETS Programmieren

#4 Beitragvon DerneueViktor » 7. Mai 2013 11:37

Habe eine Merten Spannungsversorgung mit Drossel.

Ich habe mal so eine Idee: Bei der Platine im WRT steht: Oscillator 8 MHz.
Bei den Anderen Platinen habe ich sonst immer genau die 7,xxxx eingetippt.
kann es schon daran liegen?

StefanT
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 18. September 2009 21:58

Re: ETS Programmieren

#5 Beitragvon StefanT » 7. Mai 2013 11:43

Für LPC immer 7,3728 MHz verwenden
AVR ist 8,0

Beim Dimmer unbedingt die Workarounds einbauen, sonst ist das Ding u.U. unsicher.

DerneueViktor
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 23
Registriert: 19. Dezember 2012 16:10

Re: ETS Programmieren

#6 Beitragvon DerneueViktor » 7. Mai 2013 18:17

Ich habe mal den Lpc auf der platine des wrt auch noch auf 7,3728 eingestellt und neu geflasht.
das Fehlerbild hat sich nicht wirklich geändert.
Die dimmerplatine lässt sich jetzt immer sofort programmieren.

8fach Out :
Es besteht bereits eine verbindung zum gerät.
oder
es sind mehrere geräte im programmiermodus.
oder
die schnittstelle konnte nicht geöffnet werden. es ist mehr als ein gerät im programmiermodus.

Tasterschnittstelle zuerst: die physikalische adresse wird programmiert und dann:
die physikalische adresse konnte nicht programmiert werden.
oder
Die Physikalische adresse des geräts wurde erfolgreich programmiert, aber die abschließende Prüfung ist fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie die Topologie. Sie müssen den Programmiermodus (LED) des geräts manuel ausschalten
Zuletzt geändert von DerneueViktor am 7. Mai 2013 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

nipponichi
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 122
Registriert: 6. April 2010 21:35

Re: ETS Programmieren

#7 Beitragvon nipponichi » 7. Mai 2013 18:47

Den Kombisensor mit FW 2.05 (die total fehlerhaft ist) klemme ich vor Vergeben einer phys. Adresse immer ab. Der macht Probleme. (Hab ich erst gerade gesehen, dass Du so eien dran hast).

DerneueViktor
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 23
Registriert: 19. Dezember 2012 16:10

Re: ETS Programmieren

#8 Beitragvon DerneueViktor » 7. Mai 2013 19:58

Habe jetzt mal die Geräte alle einzeln an den Bus gehängt und versucht zu programmieren.
Wenn ich den Dimmer und den 8 out angeschlossen habe, dann kann ich beide sofort programmieren.

Neheme ich den Kombisensor noch dazu, kann ich den dimmer und out immer noch programmieren. Den Kombisensor aber nicht (vielleicht wie schon erwähnt wegen der fehlerhaften fw [gibts da den was neues/anderes?])

Sobald ich die tasterschnittstelle anschließe kann ich auch nichts mehr programmieren (bzw. nur hin und wieder).

nipponichi
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 122
Registriert: 6. April 2010 21:35

Re: ETS Programmieren

#9 Beitragvon nipponichi » 8. Mai 2013 07:33

Es gibt eine V2.11 fuer den Kombinsensor im Git, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
Bis Du wirklich sicher, dass der LPC der Tasterschnittstelle auf externen Quarz steht?

DerneueViktor
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 23
Registriert: 19. Dezember 2012 16:10

Re: ETS Programmieren

#10 Beitragvon DerneueViktor » 8. Mai 2013 21:36

war mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich es gemacht habe.

habe die tasterschnittstelle aber nochmal neu geflasht und diesmal auch ganz sicher auf externen quartz gestellt.

Immer das gleiche bild beim programmieren der tasterschnittstele:

1 Bitte Programmiertaste drücken.
2 Physikalische adresse wird programmiert.
3 die physikalische adresse konnte nicht programmiert werden.

habe mal den quartz ausgetauscht... keine änderung.
Sobald die tasterschnittstelle mit am bus hängt, kommt bei den anderen immer mal wieder: mehrere geräte im programmiermodus.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste