Virtual-Box / Debian / EIBD

freebus allgemein
Nachricht
Autor
coliflower
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 7
Registriert: 6. August 2012 19:56

Virtual-Box / Debian / EIBD

#1 Beitragvon coliflower » 9. Februar 2013 23:33

hallo miteinander,
gleich zu anfang - ich hatte noch nich was mit linux zu tun, jedoch wird es nicht mehr ohne gehen, wenn ich meine knx-anlage erweitern möchte.

zu testzwecken habe ich auf meine macbookpro in der virtualbox debian installiert: OK
wenn ich mit mit root anmelden möchte und das zuvor definierte passwort verwenden möchte: NOK
mit einem user: OK

als nächten schritt wollte ich EIBD installieren und folgte der hier geposteten anleitung: NOK
den tuwien KEY von martin kögler habe ich importiert / wird als vertrauenswürdiger software anbieter gelistet: OK
die links in der sources.list eingegeben: OK

#
deb cdrom:[Debian GNU/Linux 6.0.6 _Squeeze_ - Official i386 DVD Binary-1 20120929-15:56]/ squeeze contrib main

deb http://ftp.at.debian.org/debian/ squeeze main
deb-src http://ftp.at.debian.org/debian/ squeeze main

deb http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib
deb-src http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib

# squeeze-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.at.debian.org/debian/ squeeze-updates main contrib
deb-src http://ftp.at.debian.org/debian/ squeeze-updates main contrib

# EIBD
deb http://http://www.auto.tuwien.ac.at/~mkoegler/debian/ eib main
deb-src http://http://www.auto.tuwien.ac.at/~mkoegler/debian/ eib main

beim update: NOK

GPG-Fehler: http://http eib Release: Die folgenden Signaturen waren ungültig: NODATA 1 NODATA 2Fehlschlag beim Holen von http://http//www.auto.tuwien.ac.at/~mko ... ources.bz2 Unterprozess /bin/bzip2 hat Fehlercode zurückgegeben (2)
Fehlschlag beim Holen von http://http//www.auto.tuwien.ac.at/~mko ... ckages.bz2 Unterprozess /bin/bzip2 hat Fehlercode zurückgegeben (2)
Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.


somit komme ich mit apt-get install bcusdk nicht weiter :-(
kann man den fehler beheben oder muss man das jetzt manuell installiert werden ? wie gesagt, bin ein blutiger anfänger :-(
- welche dateien muss ich wo genau runter laden (EIBD in verbindung mit IP-Router) ?
- wo müssen diese hin bewegt werden ?
- wie ist die installationsroutine ?
- etc ?


Kann mir jemand BITTE hlefen, es würde mich einen gewaltigen sprung nach vorne bringen ?
DANKE !!

idefix
Administrator
Administrator
Beiträge: 703
Registriert: 15. September 2007 15:31
Wohnort: München

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#2 Beitragvon idefix » 10. Februar 2013 14:46

Wenn du Probleme mit eibd hast, schlage ich vor, Du wendest dich an die richtige Stelle. Hier werden dir wegen dem eibd nicht viele helfen können.
Ich selber hab den eibd unter Gentoo Linux laufen und da klappt die Installation aus den Ports ohne Fehler. Debian setzt ich schon seit Jahren nicht mehr ein.
Gruß
Matthias

oldcoolman
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 964
Alter: 54
Registriert: 9. Oktober 2007 20:48
Wohnort: Bad Königshofen
Kontaktdaten:

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#3 Beitragvon oldcoolman » 10. Februar 2013 21:06

Ich meine, dass du da was im KNXForum finden könntest.
LG
Andreas

StefanT
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 18. September 2009 21:58

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#4 Beitragvon StefanT » 11. Februar 2013 14:39

Hallo coliflower!

Ich helfe dir gerne weiter, schau einfach abends mal in #freebus rein.
Wobei ich montags keine Zeit habe, aber sonst schaffen wir das schon.

LG
Stefan

coliflower
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 7
Registriert: 6. August 2012 19:56

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#5 Beitragvon coliflower » 11. Februar 2013 20:07

Hallo Stefan,

ganz lieben Dank für dein Angebot :-) !!

Mittlerweile habe ich es geschafft, mich mit der TU-Seite zu verbinden und das "Install" auszuführen (OK).
Das Problem scheint daran gelegen zu haben, dass mit dem Zertifikat etwas schief lief :-( ich habe es einfach gelöscht und zwei oder drei Mal eingelesen - Ergebnis OK :-)

Der nächste Schritt: EIBD zu starten (OK)
--> eibd -d -i ipt:192.168.193.15 enter soll funktioniert haben, weil mit dem Befehl
--> ps - ef | grep eibd bekam ich eine Prozessnummer zu sehen die ich auch mit
--> kill -9 <xxxx> stoppen konnte

Voller Freude wollte ich endlich die Vorzimmerlampe einschalten, leider nein, obwohl der Befehl ohne Fehlermeldung abgeschickt wird :-( NOK
--> groupswrite ip:127.0.0.1 1/2/1 1

Das Leben ist nicht einfach ;-)
--> ich vermute, dass der groupswrite beim GIRA-IP-Router nicht ankommt, weil an der Timecapsule (Switch) nicht durchgeht, der IP-Router damit nichts anfangen kann, oder die Kommunikation zwischen den IP-Router und dem EIBD nicht so funkt, oder ...

LG, Dariusz
.
.

StefanT
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 18. September 2009 21:58

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#6 Beitragvon StefanT » 11. Februar 2013 20:26

Ohne zu wissen wie Dein Netzwerk aufgebaut ist ...
Die Pakete sind UDP Pakete, u.U. sogar via Multicast versendet.

coliflower
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 7
Registriert: 6. August 2012 19:56

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#7 Beitragvon coliflower » 11. Februar 2013 20:32

Das Netzwerk ist sehr einfach:
UPC als Internetprovider (jetzt aber keine Thema)
Anschluss via Cat6 and die Timecapsule von Apple (NAT)
GIRA-IP-Router via Cat6 and die Capsule
Laptop via WLAN (WiFi) mit der Timecapsule verbunden

coliflower
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 7
Registriert: 6. August 2012 19:56

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#8 Beitragvon coliflower » 11. Februar 2013 20:36

dariusz@debian:~$ ip route
10.0.2.0/24 dev eth0 proto kernel scope link src 10.0.2.15 metric 1
default via 10.0.2.2 dev eth0 proto static

dariusz@debian:~$ ip addr
1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 16436 qdisc noqueue state UNKNOWN
link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
inet 127.0.0.1/8 scope host lo
inet6 ::1/128 scope host
valid_lft forever preferred_lft forever
2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP qlen 1000
link/ether 08:00:27:e7:20:a3 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 10.0.2.15/24 brd 10.0.2.255 scope global eth0
inet6 fe80::a00:27ff:fee7:20a3/64 scope link
valid_lft forever preferred_lft forever


dariusz@debian:~$ ping 192.168.193.15
PING 192.168.193.15 (192.168.193.15) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 192.168.193.15: icmp_req=1 ttl=63 time=5.59 ms

EDIT: Leider bin ich kein Netzwerkexperte um zu erkennen was das bedeutet, außer ping :-(
.
.

coliflower
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 7
Registriert: 6. August 2012 19:56

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#9 Beitragvon coliflower » 16. Februar 2013 10:05

Hallo miteinander,

für Interessierte - es funktioniert mittlerweile :-)

Lösung: da Debian in der Virtualbox installiert wurde, Netzwerkmodus NAT muss beim Start von EIBD folgender Befehl verwendet werden:

eibd -d -i iptn:192.168.x.y --> auf das "n" für NAT kommt es an ;-)

StefanT
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 146
Registriert: 18. September 2009 21:58

Re: Virtual-Box / Debian / EIBD

#10 Beitragvon StefanT » 16. Februar 2013 14:43

Fein fein, danke für den Tipp!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste