Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

freebus allgemein
Nachricht
Autor
bulldog06
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 69
Registriert: 14. April 2012 11:02

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#16 Beitragvon bulldog06 » 3. Oktober 2012 21:02

sebastianheld hat geschrieben:Am einfachsten scheint mir die Verwendung eines USB zu seriell Umsetzers für ca. 10 EUR oder eine PCI Karte mit Seriellen Schnittstellen für den gleichen Preis.
Im BIOS die eingebaute (on Board) Schnittstelle zu aktivieren wäre natürlich kostenlos ;)

Sebastian

habe auch schon über eine Steckkarte oder USb Version Nachgedacht nachgedacht war mir nur nicht sicher was das Timming betrift da es ja sehr Kritisch ist bei KNX.

ICh habe mein Mainbord erst seit wenigen monaten und auch die Com Schnittstelle ist im Bios/UEFI aktiviert und wird auch als COm 1 im Systemmanger angezeigt nur leider geht die irgewie nicht ich bae es auch mit einen terminalprogramm versucht ein echo zu erzeugen wenn ich vom com steker pin 2 und 3 verbinde aber das hat auch nicht funktioniert das kabel ist auch komplett in ordnung aber wer weis woran es liegt.

@ Oldcoolman danke wegen des links hatt mir das teil auch schon angescht war mir nur nicht sicher aber du hast es ja bestätigt Danke.

bulldog06
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 69
Registriert: 14. April 2012 11:02

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#17 Beitragvon bulldog06 » 3. Oktober 2012 22:25

so hat sich jetzt erledugt jetzt geht alles der fehler lag an dem adapter von wannenstecker auf rs232 also son slotblenden adpater der war scheinbar doch nicht so universal wies auf der packung stand, so habe ich kurzerhand den alten Pfostenstecker abgemacht und die kabel neu zugeornet und eunen neuen stecker dran und nun gehts habe auch gleich mal testweise einen LPC Programiert uns siehe da es funzt.

Aber trozdem vielen dank für die hilfe vorallem wegen dem tip mit den USB Kabel mit platine den werde ich mir trozdem mal kaufen für mein Notebook.

NetMare
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 27
Registriert: 23. März 2010 22:29

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#18 Beitragvon NetMare » 20. Oktober 2012 07:34

Mal eben hier was von mir... (und ich will keine Leiche ausgraben)

Mein umgebauter Router läuft als ets Schnittstelle und mit nem HS3 dran seit etwa einem halben Jahr absolut zuverlässig im 24/7 Betrieb...

oldcoolman
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 964
Alter: 54
Registriert: 9. Oktober 2007 20:48
Wohnort: Bad Königshofen
Kontaktdaten:

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#19 Beitragvon oldcoolman » 20. Oktober 2012 18:22

geht ohne umgebauten router dann aber auch. Einfach die ft1.2 die am router hängt mit max232 an den hs com1.
LG
Andreas

bulldog06
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 69
Registriert: 14. April 2012 11:02

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#20 Beitragvon bulldog06 » 20. Oktober 2012 19:32

ja das mit der Com und den FT1.2 Habe ich jetzt am laufen nur Proggen konnte ich noch nicht da ich derzeit nur 3 Controler platinen habe auf der einen ist die FT1.2 Firmware und die anderen beiden sin durchgebrannt deshalb muss ich erstmal auf ersatz warten.

haeberle
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 23
Registriert: 10. September 2012 16:48

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#21 Beitragvon haeberle » 12. November 2012 07:31

Gentlemen

Ich bin neu in dem Thema eingestiegen und habe zu dem Thema eine Frage:

Ich verwende das LPC_4TE_3.43 Interface welches mit der FT1.2 geflasht wurde. Dazu kommt der USB Programmer, welcher als RS232/USB Interface benutzt wird. Das funktioniert, einerseits kann ich den LPC_4TE_3.43 programieren, andererseits läuft die 89LPC922_rs232_Release_rs Firmware, der Controller gibt Antwort auf Anfragen aus dem Terminal Programm.

Auf dem PC ist ETS4 4.1.2 (Build 3013) installiert. (Win7 64Bit und auf einem Win7 32Bit getestet, selbes Problem)

Nun meine Frage:

In den Einstellungen unter Kommunikation versuche ich eine neue Verbindung anzulegen. Da habe ich aber nicht die Möglichkeit, ein FT1.2 RS232 Interface auszuwählen. Auch das Häkchen "Autom. Suche nach seriellen Verbindungen" ist aktviert.

Gibts das "FT1.2 RS232 Interface" in ETS 4 überhapt, resp. was mache ich falsch ?

Ich danke euch.

bulldog06
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 69
Registriert: 14. April 2012 11:02

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#22 Beitragvon bulldog06 » 12. November 2012 19:25

Leider Kann ich dir bei ETS 4 Nicht helfen habe die 3er version.
Bei mir ists so wenn ich ETS geöffnet habe gehe ich auf Extras Optionen dann den Reiter Komunikation und klicke auf Schnittstelle Konfigurieren dann kann man da alles einstellen auch das mit dem FT1.2/RS232 inkl. Com Port.

baer ob das Proggen vom Bus mit dem USB Programmer geht kann ich nicht sagen hatte da von Problemen gehört und habe mir deshalb einen echten RS232 Programmer zusammengelötet, aber sollte es gehen kannste ja mal hier bescheid geben.

haeberle
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 23
Registriert: 10. September 2012 16:48

Re: Bus Programmieren Welche Möglichkeiten habe ich

#23 Beitragvon haeberle » 13. November 2012 07:36

Die Installation des Falcon Treibers bringt da Abhilfe. Nach dessen Installation kann ein RS232 oder eine FT1.2 als zusätzliche Optionen ausgewählt werden. Die Kommunikation mit dem FB FT1.2 funktioniert.

Kleiner Wehrmutstropfen: der Treiber scheint nur für Win32 zu funktionieren, also kein Win7 64Bit.

Grüsse


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast