4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

hier kann über freebus hardware diskutiert werden
Nachricht
Autor
deRainer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 11
Registriert: 6. Mai 2012 20:32

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#31 Beitragvon deRainer » 20. März 2014 18:49

Hat denn keiner noch einen Tipp für mich?

raz
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 43
Registriert: 25. August 2008 08:42

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#32 Beitragvon raz » 21. März 2014 11:56

raz hat geschrieben:Hallo!

Wollte mich hier noch mal zum oben genannten Problem melden. Ich konnte es schon vor Wochen lösen und kann mit Fug und Recht sagen, dass
der 4-fach Temperatursensor tadellos nun bei mir läuft.
Ich hatte zur Problemlösung noch mal einen zweiten 4-Kanal Sensor aufgebaut und dabei bemerkt das ich einen falschen Widerstand(-swert) noch übrig hatte.
Und das war die Ursache auch des ersten Zusammenbaus des Temperatursensors. Der Bauelementeaufdruck auf der LP war nicht sehr schön gedruckt bei den Widerständen
R11 und R14. Dabei kam es bei mir zur Vertauschung der Widerstände.
Dies war die ganze Ursache des Problems.
Nun habe ich 2 funktionierende 4-Kanal Temp.-fühler. :D
Der Einsatzort ist auch schon ausgesucht.

Gruß raz
Hallo deRainer!
Ich war lange hier nicht im Forum unterwegs, deshalb erst jetzt meine Nachricht.
Also um es kurz zu machen.Ich habe auch diese Temp.Ausreiser gehabt und Tagelang nach dem Fehler gesucht.Die LP habe ich mehrmals kontrolliert und einfach nichts fehlerhaftes festgestellt - so dachte ich.
Im Akt der Verzweiflung habe ich nochmals einen 4fach aufgebaut. Dann habe ich erst die LP mit dem Controller bestückt und an dem "defekten" 4fach probiert. Der Fehler war immer noch da.Deshalb konzentrierte ich mich auf die 2.LP. Und beim Bestücken der 2.LP fiel mir dann auf ........

Naja den Rest kennst du ja - der steht ja oben.

Gruß raz

deRainer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 11
Registriert: 6. Mai 2012 20:32

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#33 Beitragvon deRainer » 1. April 2014 22:12

Hallo raz,
danke nochmal.
Bei mir ist es leider kein Bestückfehler. Habe alles schon dreimal kontrolliert... :(

Werde wohl doch mal das alte Oszilloskope ausbuddeln und mir genau die Signale ansehen.

Wenn ich was finde poste ich es hier.

Gruß

deRainer

Arclite
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 26
Registriert: 15. November 2012 20:42

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#34 Beitragvon Arclite » 10. April 2014 21:38

Hallo deRainer,

ich habe das gleiche Problem, bei mir ist es leider auch kein Bestückungsfehler.
Ich habe gestern mit dem alten Oszi mal auf die schnelle die Spannungsversorgung angeschaut und die +5V Vcc nach dem 2405-DCDC-Wandler hatte ein relativ großes Ripple gehabt.
Auf der 1wire-Leitung war ständig eine Datenkommunikation vorhanden, dort sahen die Flanken eigentlich vernünftig aus.
Ich habe nur einen DS18S20 an einer Klemme und an den anderen Klemmen nichts angeschlossen. Der DS18S20 ist direkt an der Klemme ohne Kabel angeschlossen.
Hast du schon etwas feststellen können?

BTW: Hat einer eine Ahnung warum nach dem Regler 100Ohm in Serie und eine 4,7V ZPD eingebaut sind? Sinnvoller wäre doch eine kleine Iduktivität und nen Pufferkondensator als Filter.

LG
Florian

Arclite
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 26
Registriert: 15. November 2012 20:42

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#35 Beitragvon Arclite » 10. April 2014 21:49

Eine Sache ist mir gerade noch eingefallen, muss man eigentlich einen 4k7 PullUp-Widerstand am DS18S20 verbauen? Laut Datenblatt braucht dies die 1Wire-Leitung.
Oder übernimmt dies der 74HC4052-Multiplexer?

raz
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 43
Registriert: 25. August 2008 08:42

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#36 Beitragvon raz » 11. April 2014 11:46

Hallo!

Also ich habe an die Temp.sensoren DS1820 zum probieren nur kurze Drähte angeschlossen um sie nicht übermässig, in den Anschlussklemmen, zu "vergewaltigen".Ein pullup Widerstand habe ich nicht verbaut. D.h. sie hängen direkt an den Anschlussklemmen.

Gruß raz

Arclite
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 26
Registriert: 15. November 2012 20:42

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#37 Beitragvon Arclite » 15. April 2014 22:35

Achso, okay, dafür also die Z-Diode.
Ich werde der Z-Diode mal ein paar uF parallel schalten und die Versorgungsspannung kontrollieren.
Ansonsten fehlt mir leider ein DSO um die Datenleitung vernünftig analysieren zu können.
Hey deRainer, hast du inzwischen etwas finden können?

deRainer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 11
Registriert: 6. Mai 2012 20:32

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#38 Beitragvon deRainer » 28. August 2014 21:59

Hallo Tontechniker,
danke für die Info, aber daher habe ich ja die Angaben mit den oben angegebenen Pin-Nummern.
Ich kann nur mit den Angaben nicht richtiges anfangen, da ich mir nicht sicher bin, wo die Sensoren angeschlossen werden sollen.

uwe223
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 93
Registriert: 16. Juni 2008 20:11

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#39 Beitragvon uwe223 » 28. August 2014 23:47

Hallo,
die Pin Nummern beziehen sich auf den 20pol. Pfostenstecker des LPC-4TE Controllers.
Beim 2TE Controllerboard sind am 9pol. Verbinder: Pin2 GND , Pin3 VCC , Pin5-8 IO1-4.

deRainer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 11
Registriert: 6. Mai 2012 20:32

Re: 4 Kanal Temperatursensor - "Temperaturausreiser"

#40 Beitragvon deRainer » 30. August 2014 11:01

Alles klar. Da ich keinen 4fach LPC zur Hand habe, bin ich da natürlich nicht drauf gekommen :roll:

Mit direktem Anschluss funktioniert die Tempmessung jetzt auch einwandfrei.

Ich habe gestern auch nochmal alle Lötstellen des 4-fach Boards nachgelötet, da ich die Lötverbindungen vom Bottom- zum Toplayer als Fehlerquelle unter Verdacht hatte. Da sind ein paar Durchstiege die man aufgrund der großen Fläche auf dem Bottom Layer nur schlecht löten kann. Das hat aber auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht...

Dann werde ich den Temp-Sensor wohl ohne 4-fach Board einsetzten müssen. Für meinen kleinen Heizungskeller werden die 11m wohl reichen :D
Danke an alle die unterstützt haben!

deRainer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast