2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

hier kann über freebus hardware diskutiert werden
Nachricht
Autor
Nobi
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 57
Registriert: 5. Mai 2011 07:10
Wohnort: Eschweiler

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#16 Beitragvon Nobi » 18. Juli 2011 06:45

Guten morgen,

ich habe den Audioaktor mit dem Reichelt Warenkorb aufgebaut, nur sind die 1000er Elkos das die TDA1517 garnicht mehr reinpassen.
Ich habe mal ein Bild mit meinem Handy gemacht, die Quali is mies, aber ich denke man sieht, was ich meine.
Gibt es irgendwo 1000er Elkos mit kleinerem Durchmesser (ich habe auf die schnelle keine gefunden, oder kann man kleinere Einsetzen)

Die neue Fibel ist noch nicht im Download-Bereich, bin aber schon auf die neugierig auf die Erweiterungen.

Gruss
Nobi
Dateianhänge
Foto 18.07.11 06 39 02.jpeg
Foto 18.07.11 06 39 02.jpeg (41.92 KiB) 6583 mal betrachtet

pukelmuckel
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 181
Registriert: 6. Mai 2009 15:08

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#17 Beitragvon pukelmuckel » 18. Juli 2011 06:49

Hallo Nobi,

die neue Fibel sollte heute oder morgen im Download sein.

Unter freebusparts@hotmail.com kann eine komplette Bauteileliste aller Freebuskomponenten angefordert werden. Dort sind 99% aller benötigten Bauteile zu vergünstigten Preisen aufgelistet.
Dort gibt es natürlich auch die etwas kleineren 1000µF Kondensatoren.

Gruß,

pukelmuckel

Nobi
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 57
Registriert: 5. Mai 2011 07:10
Wohnort: Eschweiler

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#18 Beitragvon Nobi » 18. Juli 2011 07:36

muss der 1000uF 16 oder wie im Warenkorb 35V abkönnen?

Gruss

pukelmuckel
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 181
Registriert: 6. Mai 2009 15:08

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#19 Beitragvon pukelmuckel » 18. Juli 2011 07:57

16V reichen aus

idefix
Administrator
Administrator
Beiträge: 703
Registriert: 15. September 2007 15:31
Wohnort: München

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#20 Beitragvon idefix » 18. Juli 2011 09:03

@pukelmuckel

vllt willst du die Fibel ja in mehrer Teile aufteilen?
Bei einem Volumen von 250 Seiten, macht es denke ich Sinn pro Modul eine Datei?

Auch hier mal ein riesen Danke für die Arbeit die du in das Schreiben steckst, das hilft jeden weiter!
Gruß
Matthias

Echo
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 145
Registriert: 15. Oktober 2010 18:13

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#21 Beitragvon Echo » 18. Juli 2011 09:15

pukelmuckel hat geschrieben:Hallo Oldi,

natürlich nicht. Ich hab das in der Freebusfibel stehen. Die ist aber noch nicht komplett im Download.
David will sie heute hoch laden. ( die komplette Version mit rund 250 Seiten )
Da steht drin wie ich den Audio aufgebaut habe und welche ( ich glaube 4 ) Kondensatoren getauscht werden müssen.
Wenn ich das jetzt richtig versstehe, handelt es sich um den Audioaktor. Richtig?
Dann würde ich vorschlagen, die Webseite mit den Infos aus der Fibel zu ergänzen. Oder zumindest einen Link auf die Fibel zu hinterlegen.
Ich kann das irgendwann machen. Nächsten Samstag ist aber erst einmal Umzug angesagt...

Gruß
René
Die Sollbruchstelle des Toilettenpapiers hat ihre Lösungsstruktur geändert.

pukelmuckel
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 181
Registriert: 6. Mai 2009 15:08

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#22 Beitragvon pukelmuckel » 19. Juli 2011 05:05

So hier mal die Änderungen die gemacht werden sollten:

1.) Kondensatoren C8 und C19 ( 100nF ) gegen 33 nF tauschen
2.) Kondensatoren C9 und C20 ( 100nF ) gegen 5,6 nF tauschen
3.) Die beiden TDA mit Wärmeleitpaste versehen und Kühlkörper anbringen
4.) Wenn die Kühlkörper dran sind ist das alles ein wenig eng. Ist aber kein Problem.
Den einen Kondensator der vom LPC Board über den Kühlkörpern liegt liegend einlöten ( dazu die Beinchen am besten mit Schrumpfschlauch versehen )
5.) Schraubenlöcher 5-13 aufbohren, da die Klemmen am Layout noch falsch sitzen
6.) Anreihklemmenlöcher 5-13 aufbohren, da die Klemmen am Layout noch falsch sitzen

Und wenn die Fibel dann mal da ist, dann kann man auch noch ein Schaltbild sehen wie man ihn anzuschließen hat :D

Gruß,

pukelmuckel

KrasserMann
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 233
Registriert: 12. November 2008 16:22
Wohnort: Alfter

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#23 Beitragvon KrasserMann » 9. September 2011 19:18

Hi@All,

ich bin nu leicht angefrustet.

Ich hatte mir die Platine für den Audio im Shop bestellt, die Teile bei Reichelt gemäß Warenkorb und das ganze nun freudig zusammengebraten.

Nunja. Ich find´s schade das der Warenkorb offensichtlich nicht stimmt.

Wer auch immer den Pflegt, bitte mal dringend ändern.

Beim Zusammenbau stellte ich folgendes Fest:


- Es fehlen 2 Stk X7R-5 33N (C22+C8) im Warenkorb
- Es fehlen 4 Stk 5,6nf / 64V (C9,C10,C20,C21) im Warenkorb, vielleicht gehen diese KERKO-500 5,6N in Folie hab ich
keinen 5,6nf bei Reichelt gefunden

- Die 4Stk Rad 1000/35 passen nicht (ausserdem fehlt einer)
- Der 1Stk Rad 2200/16 soll wohl ein 1000er sein, passt aber irgendwie auch nicht.

Bitte anstelle der 4 1000/35 und dem 2200/16 einfach 5Stk RAD 1.000/16 eintragen.

Gruß Martin, der nun nochmal nachbestellt ;)

KrasserMann
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 233
Registriert: 12. November 2008 16:22
Wohnort: Alfter

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#24 Beitragvon KrasserMann » 12. September 2011 08:13

Update:

Auf dem Layout fehlen Pads für die Überspannungsschutzdiode

Martin

elektrowichtel
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 5
Registriert: 20. Januar 2013 20:50

Re: 2-Kanal Stereo-Audioaktor mit Verstärker

#25 Beitragvon elektrowichtel » 13. August 2013 11:18

Hallo!

Ich habe jetzt auch die Platine vom Audio-Aktor hier. Leider sind mir einige Sachen unklar.

1. Wo bekomme ich die Firmware für den LPC her?
2. Meine Platine sieht anders aus wie die in der Fibel oder auf der HP!?
3. Gibt es eine Anleitung wo alle Infos zu Aufbau, Bauteile, Inbetriebnahme, Programmierung (LPC u. ETS) enthalten sind?

Über schnelle Hilfe wäre ich sehr erfreut! :D

MfG
elektrowichtel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste