FAQ

11. ETS - Das Gerät antwortet nicht

Beim Programmieren (Applikations-Programm oder Partiell programmieren) tritt die Fehlermeldung Das Gerät antwortet nicht auf.

Ich habe folgende Topologie:

  • 1 Bereich
    • 1.1 Neue Linie
      • Meine Geräte

Im ETS hatte ich als Physikalische Adresse 1.1.204 eingetragen. Als ich diese auf 1.0.204 geändert habe, funktionierte das Programmieren wieder.

5.Kann ich Freebusgeräte mit EIB/KNX Geräte mischen?

Das ist ohne weiteres möglich.
Wir garantieren aber nicht für die problemlose Zusammenarbeit der Geräte,
obwohl wir uns bemühen und Tests machen.
Wir können leider nie komplett ausschließen das die Geräte richtig funktionieren und Ihr
eventuell Schäden an Eurer Anlage oder schlimmer erleidet.
Benutzung erfolgt also auf eigene Gefahr.
So ist das Bastlerleben ;-).

6.Was kann man übertragen?

Nun Freebus ist ein Automatisierungssystem, es sollte zuverlässig funktionieren
und wenn man einen Schalter an der Wand betätigt soll auch das Lich angehen.
Die Übertragung von Audio über die Zweidraht-Leitung wäre prinzipell möglich aber eine
seperate Verkabelung mit Cat 7 Kabeln und IP-basierenden Geräte ist wohl zukunfssicherer. 
Man kann beide Multimediasteuerungen mit Freebus koppeln das ist kein Problem,
allerdings in den dafür vorgesehenen Kabel ;-)

8. Was brauche ich um mit Freebus basteln beginnen zu können?

Zum Loslegen braucht ihr ein EIB Netzteil mit Drossel(integriert oder separat),einen PC oder Laptop natürlich,
ein serielles 1:1  9 poliges Verlängerungskabel. Elektronikgrundausstattung wie Lötstation,Entlötsaugpumpe,Multimeter,


Lötzinn,Flußmittel,eventuell Arbeitsleuchte mit großer Lupe.
Wollt ihr Platinen selber machen so empfehle ich Laserdrucker (ebay 60-70euro) und Laminiergerät/Bügeleisen
Glasgefäß(zur Not Gurkenglas)und Säure (eisenIIIchlorit oder natriumpersulfat)sowie eine minibohrmaschiene
mit 0,8/1,0/1,2mm Bohrer.

Seiten