4-fach Jalousie

Features: 

Jalousieaktor zum einzelnen Betreiben bis zu 4 Motoren

Vorsicht beim Arbeiten an 230V Netzstrom, es ist lebensgefährlich!

Um aus einer 8-fach Relaisplatine einen Jalousieaktor zu machen bedarf es nur einer kleinen Änderung.
Es werden hier pro Motor ein Wechsler und ein Schließer eingesetzt.
Zunächst der Schaltplan:

Hier ist dieser zur Verwendung als Jalousieaktor gezeichnet. Will man nur Verbraucher mit schalten muß statt des Wechslerrelaise nur ein Schließerrelaise eingelötet werden!

Das Wechsler Relais ist ein Omron G5Q-1-EU 24DC, das Schliesserrelais ein Omron G5Q-1A-EU 24DC.

Da es die REG4 Gehäuse für wenige cent mehr bei big C auch mit Klarsichtdeckel gibt, hab ich mal
zur Abwechslung diese genommen.
Die LED sollten dreieckig aussehen. Hierzu hab ich in ein 5mm starkes Alublech ein 5,2mm Loch
gebohrt. Hierein die LED gesteckt hinten mit dem Fingernagel festgehalten und auf einem Bandschleifer
vorne plan abgeschliffen. Um die LED's dreieckig aussehen zu lassen hab ich den rest der Fläche mit
schwarzem Edding angemalt. Ein Kleines Platinenrestchen spitz zugesägt diente als Schablone.

Die Beschriftung fehlt hier noch, ich werd hier einen Etikettenaufkleber nehmen und mit einem Locher die
Löcher für die LED's ausstanzen.

Hier seht ihr gleich 2 Exemplare.

Die ungeraden Relais steuern die Richtung "hoch", die geraden Nummern "runter". So ist jeweils eine obere LED für "hoch" und die LED darunter für "runter" zuständig.

Wie schliesse ich den Aktor an?

Bei einem normalen Jalousieaktor werden meist drei Klemmen für eine Jalousie genutzt. In der Mitte ist die Phase, und drumherum hoch bzw. runter.

Durch die Bestückung der 8-Out Platine mit einem Wechsler wird diese zum Jalousieaktor. Jedoch sind immer noch vier Klemmen pro Kanal vorhanden. Es werden jedoch nur drei angeschlossen!

 

Auf dem Bild sind ist die Belegung inkl. der Nummern eines 4TE Gehäuses aufgeführt.

 

Platinen: 

Module Type: